Sie sind hier: Startseite

Liebeskummer-Ratgeber

Hilfe bei Liebeskummer

Einige Gedanken zum Liebeskummer:

Man sagt: „Wenn man die große Liebe trifft, dann bleibt die Zeit stehen.“

Das mag stimmen.
Umso mehr stimmt dies jedoch, wenn man seine große Liebe verliert.

„Zeit heilt alle Wunden.“

Auch das ist richtig. Aber wer einmal eine schmerzhafte Trennung und akuten Liebeskummer hinter sich gebracht hat, der weiß:
Bis dahin tun die Wunden unendlich weh! Denn:

„Viele Menschen treten in Dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in Deinem Herzen.“

Der Trennungsschock

Bild

Der Trennungsschock - Auftakt für den Liebeskummer

„Es ist vorbei! Ich liebe dich nicht mehr.“
Wenn gleich diese Worte in der Regel nicht ganz unvorbereitet kommen, treffen diese Worte jeden Betroffenen wie ein Schlag ins Gesicht. Meist hat man schon vorher weniger Zeit mit einander verbracht, ein Partner hatte angeblich keine Zeit oder keine Lust. In häufigen Fällen waren es immer wiederkehrende Konflikte und Streitereien die die Liebe an ihre Grenzen brachten. Dennoch ist es, als würde einem der Boden unter den Füßen weggezogen und man anschließend in ein nicht enden wollendes Loch fallen. Automatisch befindet man sich als Betroffener in einem apathischen Schockzustand.
Alles um einen herum wird bei akutem Liebeskummer bedeutungslos.

Insgeheim hofft man inständig, dass dies nur ein Alptraum ist und sich alles zum Guten wendet. Doch leider ist dies in der Regel nicht der Fall. Spätestens nach ein paar Stunden sieht man sich mit einem übermächtigen Gefühlschaos konfrontiert. Allein gelassen steht man nach einer Trennung wie gelähmt vor den Scherben seiner Träume, seiner Zukunft. Dies ist die akute Phase des Liebeskummers.

 

Liebeskummer. Die akute Phase

Bild

Liebeskummer - Die akute Phase

Eine Welt bricht zusammen...

Man fühlt sich innerlich einsam, verloren, nicht komplett und irgendwie nur als halber Mensch. Denn der andere Teil, der, den man geliebt hat, ist plötzlich nicht mehr für einen da. Der tägliche Beziehungsrahmen fehlt. Es gibt keine täglichen Telefonate, keine vertrauten Beziehungsrieten mehr. Damit stimmt auch die bisher gültige Selbstdefinition vor sich-, den Freunden- und der Familie nicht mehr.

Sämtliche Zukunftspläne sind in sich zusammen gebrochen und somit fehlt zumindest kurz- bis mittelfristig eine liebevolle, lebenswerte Perspektive. Gerade wenn man verlassen worden ist, fühlt man sich als Verlierer, mitunter als kompletter Versager und nicht gut genug für die Liebe.

 

Liebeskummer = Totales Gefühlschaos

Bild

Totales Gefühlschaos

Dieses Gefühlschaos während des Liebeskummers überlagert alles Denken. Da sich der Verlassene in dieser Phase überall fehl am Platze und völlig einsam fühlt, zieht er sich in sein Schneckenhaus zurück.
Soziale Kontakte werden im akuten Stadium des Liebeskummers, in dem auch Schlaf- und Essstörungen keine Seltenheit sind, auf ein Mindestmaß reduziert.

Eine allgemeine Müdigkeit und Abgeschlagenheit überlagert bei akutem Liebeskummer alles handeln. So fällt alles alltägliche erheblich schwerer und ist nur mit einen überproportionalen Krafteinsatz und Überwindung zu schaffen.
Die Konzentrationsfähigkeit ist bei Liebeskummer auf ein Minimum reduziert. Die Folge: Die allgemeinen Leistungen in Schule und Beruf verschlechtern sich.

Häufig versuchen Liebeskranke das entstandene Vakuum mit Drogen zu füllen. Leider bringt auch das bei gebrochenem Herz und akutem Liebeskummer nur sehr kurzzeitig Linderung.

 

Liebeskummer = Leidenszeit

Laut einer Studie der Münchner Gesellschaft für Rationelle Psychologie, die im Auftrag der Frauenzeitschrift „Freundin“ erstellt wurde, dauert das größte Leid nach einer Trennung zwischen einer Woche und einem Monat.

Jedoch ist die jeweilige Dauer bei Liebeskummer bei Frauen und Männern unterschiedlich lang.
Und auch es in den ersten Tagen nicht so aussehen mag: Dieser Schmerz den gebrochenen Herzen lässt wirklich nach!

Bild

Liebeskummer bei Frauen

Frauen betrauern eine unglückliche Trennung vom Partner im Druchschnitt 14,7 Monate und leben diese Gefühle dabei deutlich intensiver aus als Männer. Dabei sind Freundinnen und enge Vertraute für Frauen sehr hilfreiche Stützen um den Liebeskummer in Griff zu bekommen.
Frauen verarbeiten die vergangene Beziehung intensiver als Männer und sind in der Regel nicht dazu bereit eine neue Beziehung einzugehen, bevor sie die Trennung nicht überwunden haben. Diese Trauer- und Aufarbeitungszeit hilft den Frauen, im Gegensatz zu ettlichen Männern, die in der letzten Beziehung begangenen Fehler nicht zu wiederholen.

 

Bei Männern liegt die Leidenszeit nach einer Trennung bei durchschnittlich 10,7 Monaten. Allerdings scheinen Männer stärker zu leiden als Frauen, da sie es seltener gelernt haben mit Ihren Gefühlen umzugehen.

Männer leben traditionell in einem permanenten Wettkampf zur Bestätigung ihres Ego. Und eine unglückliche Trennung ist für das männliche Ego der Supergau.
Männer entkommen dem Liebeskummer häufig, in dem Sie früher wieder eine neue Beziehung eingehen. Die Hintergründe sind die Angst sich das eigene Versagen einzugestehen und die Unfähigkeit allein zu sein.

Ob es sich bei diesen frühen Beziehungen um tiefe Liebesbeziehungen handelt, darf bezweifelt werden. Aber es hilft den Männern schneller aus der Depression und in der Folge wieder zu sich selbst zu kommen.

Wut als Schlüssel zum Neuanfang

Aber da ist auch noch diese Wut. Für das verletzte Ego ist es nicht verständlich wie der Ex-Partner es wagen konnte sich der Partnerschaft zu verweigern.
Und genau hier liegt der Schlüssel über die Trennung hinweg zu kommen, den Liebeskummer zu heilen.

>

Lies auch folgende Artikel zum Thema Liebeskummer

Teaserbild

Liebeskummer - Was hilft wirklich? Auf dieser Seite findest du die Profi-Tipps gegen Liebeskummer.

Mehr Infos
Teaserbild

Den Ex zurück. Totsicher und garantiert. Egal, wie lange Du und dein Ex schon getrennt seid, hi...

Mehr Infos
Teaserbild

Insbesondere für junge Menschen, die noch nicht über genügend Erfahrungen bei Trennungen verfügen...

Mehr Infos
Teaserbild

Du willst den Neuanfang mit deiner Exfreundin oder Frau? Dann findest du hier den perfekten W...

Mehr Infos

Den Traummann beim Universum bestellen

Bild

Den Traummann einfach beim Universum bestellen

Was wäre wenn du deinen Traummann einfach beim Universum bestellen könntest?

Du denkst "Das gibt es nicht?" und "Das funktioniert dich nicht?"

Oh doch. Erfolgreiches Wünschen ist keine esoterische Spinnerei, sondern eine Tatsache. Eine Tatsache, die durch die Quantenpysik bewiesen worden ist. Wir erschaffen unsere Zukunft mit unseren Gedanken. Darum ist es für dich eigentlich auch ganz einfach den richtigen Partner in dein Leben zu ziehen. Du musst halt nur wissen wie. Das geeigneteste Mittel dazu ist die geführte Traummann-Meditation. Mit ihr potenzierst du deine Gedankenkraft auf deinen Wunsch-Partner und eine erfüllte Beziehung. Darum wirkt diese einmalige Meditation, nach dem Gesetz der Anziehung, wie ein ein starker magischer Beziehungs-Magnet, mit dem du genau den Partner in dein Leben ziehst, den du dir für dich wünscht. Hier geht es zu deiner Traummann-Meditation.